Das SZ-Fahrradfest auf dem Theaterplatz Dresden | Foto: Michael Schmidt

Das große SZ-Familienfest

Ein Familienfest gehört traditionell zum SZ-Fahrradfest. Auf dem Theaterplatz – Start und Ziel aller Strecken – erwartet Teilnehmer und Gäste ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sowie Service- und Infostände rund um das Thema Fahrrad.

zur News

Sechs Touren für Klein und Groß

Am Sonntag ist es wieder so weit: Das SZ-Fahrradfest geht in die 21. Runde. Zur Auswahl stehen sechs mehr oder weniger anspruchsvolle Touren mit einer Länge zwischen elf und 135 Kilometern. Die Starts erfolgen tourenweise ab 7.15 Uhr.

zur News

Die Brüder Johannes und Alexander Golle sind schon zum achten Mal beim SZ-Fahrradfest dabei. | Foto: Thomas Kretschel

Wandern ist blöd

Die Bruder Johannes und Alexander Golle sind schon zum achten Mal beim SZ-Fahrradfest dabei. Der Jungere muss jedes Jahr mit Toffifee angespornt werden. „Mich kann man am besten mit Süßigkeiten motivieren. Ein Fernseher auf dem Fahrradlenker wäre aber auch richtig cool.“

zur News

Super-Trialshow | Foto: www.super-trialshow.de

Super-Trialshow beim Fahrradfest

Sie sind mehrfache Ostdeutsche Meister und Vizemeister im Europa-Cup. Seit knapp 20 Jahren betreiben Sebastian Hopfe und Thomas Helbig Trialsport. Beim 21. SZ-Fahrradfest am 3. Juli zeigen sie atemberaubende Bike-Akrobatik mit actionreichen Stunts.

zur News

Entspannt an der Elbe entlang

Sie sind die beliebten Evergreens des Fahrradfestes der Sächsischen Zeitung: die AOK PLUS-Tour und die Freizeittour.

zur News

SAY MEOW treten beim 21. SZ-Fahrradfest am 3. Juli 2016 auf (Foto: PR)

Auf der Bühne: SAY MEOW

Sie gehörten zur Top 3 beim „Vita-Cola-Band Contest 2012“, schnurren, fauchen und stehen am 3. Juli 2016 beim SZ-Fahrradfest auf der Bühne: SAY MEOW. Mit ihrem Indierock begeistern Enna (Gesang), Johnson (Bass) und Ritchi (Schlagzeug) seither Fans in Deutschland und Tschechien.

zur News