Für individuelles Fahrradfest-Fahrvergnügen fernab einer großen Veranstaltung haben wir euch ein abwechslungsreiches Tourenpaket aus den schönsten Routen der letzten Jahre geschnürt. Ihr könnt lange Strecken fahren, hohe Berge erklimmen, gemütlich an der Elbe entlangradeln oder eine kurze Runde durch die Stadt drehen. Für jede Kondition und Laune ist etwas dabei.

Bitte beachtet unbedingt: Die Routen sind auf die neuen Gegebenheiten aktualisiert, d.h. wir haben die Streckenverläufe auf Baustellen und Umleitungen (Stand: Anfang Juni 2020) geprüft und genehmigungspflichtige Durchfahrten – zum Beispiel durch Wälder – verändert. Informiert euch bitte vor Fahrtantritt, wie die Strecke verläuft und ob es gegebenfalls auch nach unserer Anpassung weitere Einschränkungen gibt. Wir haben uns bemüht, möglichst sichere Strecken zu planen. Dennoch appellieren wir an euch, die Straßenverkehrsordnung in jedem Falle einzuhalten. Besonders schwierige Streckenabschnitte haben wir euch in den Streckenverläufen auf Google und Bikemap markiert. Fahrt vorsichtig! Auch in diesem Jahr ist das SZ-Fahrradfest Special kein Rennen – vielmehr ist der Weg das Ziel.

Da es keinen einzelnen Veranstaltungstag wie in den Vorjahren gibt, können wir euch leider auch keine Verpflegungs- und Getränkepunkte entlang der Strecken bieten. Bitte sorgt selbst für ausreichend Getränke und Snacks in eurem Reisegepäck und informiert euch zu möglichen Raststätten oder Einkaufsmöglichkeiten (inklusive Öffnungszeiten). Denkt auch an witterungsgerechte Kleidung. Vor der Fahrt solltet ihr euer Rad auf Verkehrstauglichkeit prüfen, damit ihr während der Tour keine böse Überraschung erlebt. Ein kleines Reparaturset sollte auf jeden Fall mit ins Gepäck. Und bei allem Spaß empfehlen wir euch, unbedingt einen Fahrradhelm zu tragen.

Bitte beachten: Die vorgestellten Strecken sind eine Fahrtempfehlung. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Sollte es kurzfristige Störungen im Streckenverlauf geben, umfahrt diese Stellen bitte selbständig und verkehrsregelkonform. Eure Hinweise zu eventuellen Sperrungen, Baustellen oder sonstigen Umleitungen nehmen wir gern in die Routendaten auf Google Maps und Bikemap mit auf.

(Stand: 02. Juni 2020)